Wienerroither Logo Makeover 2019

Aktualisiert: 29. Juli

Hallo Du! Willkommen im Hochsommer! Jetzt sind wir ja wirklich mittendrin, in der heißesten der vier Jahreszeiten und längst schon liegen wir alle unbekümmert in jeder freien Minute am Strand – groß, klein, dick, dünn, Bikinifigur hin oder her.



Ja, ja, die Bikinifigur!


DAS Modewort des Frühlings beschäftigt ja viele, sobald der letzte Schnee geschmolzen und der erste warme Tag ins Land gezogen ist. Man sieht vor seinem inneren Auge schon wie sich der kuschelige Bauch in ein stahlhartes Sixpack verwandelt und der Po der Schwerkraft plötzlich widersteht und über Nacht so richtig knackig wird. “Ja, es wird ein guuuuter Sommer!


Auch wir waren heuer fest entschlossen, bis zu den Ferien etwas abzuspecken.

Unser Logo bekam ein Makeover…

Allerdings: in unserem Fall ging es nicht um unsere Luxuskörper … nein! Unser Wienerroither-Logo, das uns inzwischen ja bereits jahrzehntelang treu begleitet, sollte klarer, simpler und frischer werden.


Und nun ist es tatsächlich soweit. Wir dürfen Euch mit Stolz das Ergebnis präsentieren:

… und erstrahlt nun in neuem Glanz!

Die Bäckerbrezel ist Programm

Die Brezel im Logo ist für uns nicht wegzudenken. Sie steht für „handgemacht“, für unsere Stellung als Meisterbäcker und für jahrhundertelange Backtradition, der wir uns verpflichtet fühlen. Als Zunftzeichen weist die Brezel uns als Teil einer langen Ahnenreihe aus, als Fortführer eines kulturgeschichtlichen Vermächtnisses.


Ihr malzig warmes Braun lässt einem das Wasser im Mund zusammenrinnen. So schmeckt unser geliebter Kärntner Reindling, an dem duftender karamellisierter Zimtzucker herunter rinnt. So riecht frisches Brot und Gebäck aus unserer Backstube.

mmmmhhh …. karamellisierter Zimtzucker … ma guat!

Dass der WIENERROITHER „ma guate“ Köstlichkeiten bäckt, ist inzwischen ja hoffentlich in aller Munde. Dass wir Altbewährtes in die Gegenwart einfließen lassen und mit Neuem verbinden, vielleicht auch. Denn uns ist klar: unsere Wurzeln sind es, die uns stark machen und aus denen sich zukünftige Vorhaben nähren können.


Das kräftige Dunkelbraun im Logo symbolisiert den Ursprung. Die Urkraft der Erde, aus der alles Leben wächst. Die Bodenständigkeit, in der Innovation wurzeln muss. Es steht für das verwitterte Holz alter Bauernhöfe, die uns ein Tor in die Vergangenheit aufmachen und uns einen Blick auf die Anfänge unserer Brotkultur ermöglichen. Es steht für die Kraft und Zuverlässigkeit des Ofens und für das verbrannte Holz, aus dem die Energie beim Backen in unser Brot übergeht.



„Und wo ist das Gelb?“,…

…wirst Du Dich fragen! Keine Angst! Wir als Bäck‘ vom See können natürlich auf den Inbegriff des Sonnenlichts nicht verzichten. Es leuchtet herein in der Welle und im Schilf. Es steht für Leichtigkeit, Wärme, Fröhlichkeit und unser südliches Lebensgefühl. Für das Leben am und um den Wörthersee, mit dem wir so stark verwurzelt sind.

Das ist uns wichtig:

Das Aussehen unseres Logos mag leicht verändert sein, unsere Werte sind es ganz sicher nicht:

  1. Hochwertige, heimische Zutaten

  2. kurze Wege

  3. die Nähe zu unseren Kunden

  4. die Stärkung unserer Region durch Arbeitsplätze vor Ort und Zusammenarbeit mit anderen Bäckern

  5. ehrliches Brothandwerk – ohne Verwendung unnötiger Zusatzstoffe

  6. daher auch Zeit als allerwichtigste Zutat (Slow Baking)

  7. Schöpfen aus unserer uralten Backtradition und gleichzeitig Offenheit, Neuem gegenüber.


Wir sind eben Dein Bäck‘ vom See – ein Bäcker zum Angreifen!


Logoentwicklung …. so geht’s 😜

Es wäre schön, sollten Dir vielleicht ein paar dieser Dinge in den Sinn kommen, wenn Du das nächste Mal unser Logo siehst.


Dann haben wir was richtig gemacht!



#Meisterbäcker #Bäckermeister #maguat #handgemacht #Bäcker #Brezel #Logo #Brothandwerker #Wienerroither

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen